Nichts verpassen! Mit dem Infoletter "Cluster Aktiv"

Jetzt eintragen!

Zum Artikel

Nichts verpassen! Mit dem Infoletter "Cluster Aktiv"

Jetzt eintragen!

Zum Artikel

Neue Studie zu Arbeit 4.0

Flexible Arbeitszeitmodelle, Weiterbildung, Komplexitäts-Expertise, internationale Ausrichtung und Digitalkompetenz: laut neuer Studie zu Arbeit 4.0 sind die Brandenburger Unternehmen für die Digitalisierung der Arbeit gut aufgestellt.

Zum Artikel

Neue Studie zu Arbeit 4.0

Flexible Arbeitszeitmodelle, Weiterbildung, Komplexitäts-Expertise, internationale Ausrichtung und Digitalkompetenz: laut neuer Studie zu Arbeit 4.0 sind die Brandenburger Unternehmen für die Digitalisierung der Arbeit gut aufgestellt.

Zum Artikel

Cluster Ernährungswirtschaft

In Brandenburg werden einzigartige Produkte hergestellt, die weit über die Landesgrenzen bekannt und beliebt sind: Spreewälder Gurken, Eberswalder Würstchen, Beelitzer Spargel, Werderaner Ketchup, Prignitzer Cornflakes, Obst und Gemüse aus Werder gehören zu den kulinarischen Botschaftern in aller Welt. Um diesen Erfolg im globalen Wettbewerb weiter auszubauen, arbeitet das Clustermanagement Ernährungswirtschaft gemeinsam mit Firmen, Hochschulen, Forschungsstätten und Verbänden Hand in Hand. Das Clustermanagement Ernährungswirtschaft versteht sich als Impulsgeber, Initiator und Moderator zugleich. Die Zusammenarbeit aller Clusteraktiven zu fördern und nachhaltig zu etablieren ist entscheidend.

Kontakt

Dr. Detmar Leitow

Clustermanager

T +49 331 730 61-227

Ahmet Altuntabak

Projektmanager

T +49 331 730 61-228

12.07.2018

Auf nach Österreich!

Die WFBB lädt in Kooperation mit dem Cluster Tourismus und dem EEN Berlin-Brandenburg vom 5. bis 7. September zu einer Unternehmensreise nach Österreich ein. Gesucht werden Interessierte aus der Ernährungsbranche, die sich von gesundheitstouristischen Angeboten inspirieren lassen wollen. Es sind noch Plätze frei!

Mehr
17.07.2018

Roadmapping-Workshop

Der Roadmapping-Workshop des Fraunhofer-Leistungszentrums »Integration biologischer und physikalisch-chemischer Materialfunktionen« am 17. Juli in Potsdam spricht insbesondere Industriepartner aus dem Bereich Verpackungen für Lebensmittel an. Dem Roadmapping-Prozess kommt mit Vertreterinnen und Vertretern der (über)regionalen Industrie eine entscheidende Rolle zu, um die Arbeit des Leistungszentrums auf den Bedarf auszurichten. Jetzt mitmachen!

Mehr
13.07.2018

Umfrage zu Datenkompetenz 4.0

Die Agentur für wissenschaftliche Weiterbildung und Wissenstransfer e.V. (AWW e. V.) beteiligt sich seit Januar 2018 an einem Forschungsprojekt über „Datenkompetenzen 4.0 für eine digitale Arbeitswelt“, das passgenaue Weiterbildungsangebote entwickelt. Dazu werden Brandenburger Unternehmen für eine Bedarfsanalyse gesucht!

Mehr
18.09.2018

The Future of Food Conference

Bei der diesjährigen Future of Food Konferenz wollen die Veranstalter NGIN Food und ignore gravity eine digitale Bestandsaufnahme in der Lebensmittelbranche wagen. Mit welchen Themen beschäftigen sich gestandene Unternehmen und Startups, wenn es um die Zukunft des Essens und die des eigenen Betriebes geht? Wie digital arbeiten Startups wirklich und welche Hebel können Lebensmittelkonzerne nutzen, um agil, innovativ und mitarbeiterorientiert zu arbeiten? Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenpflichtig!

Mehr
12.09.2018

Innovationstag Ernährungswirtschaft

Der Innovationstag Ernährungswirtschaft wird vom Cluster in Zusammenarbeit mit dem Innovationszentrum Technologien für Gesundheit und Ernährung (IGE) der TU Berlin, der Wirtschaftsvereinigung der Ernährungsindustrie in Berlin und Brandenburg e.V. (WVEB) organisiert. Dieses Mal geht es um das Thema  "Lebensmittelqualität und -sicherheit". Es werden innovativen Konzepte verschiedener Bereiche präsentiert und diskutiert. Jetzt vormerken und anmelden!

Mehr
03.09.2018

Brandenburg goes Canada

Die IHK Cottbus organisiert vom 10. bis 16. November 2018 eine Unternehmensreise nach Kanada. Brandenburger Unternehmen aus der Nahrungsmittelbranche können sich bis zum 3. September anmelden!

Mehr