Wissenschaftlerin in einem Labor mit Gewächskulturen

Wissenschaft

Von Innovationen profitieren

Die Wissenschaft eröffnet den Unternehmen der Region ständig neue Chancen, Lösungen und Perspektiven.

Und auch die kleinen und kleinsten unter ihnen profitieren von der Forschung und Entwicklung: Mit Innovationen lassen sich Wettbewerbsvorteile gegenüber anderen Anbietern erzielen. Über Innovationen können neue Potentiale in der Wertschöpfung erschlossen werden. Und Innovationen sichern den Umsatz langfristig und schaffen neue Arbeitsplätze.

Wissenschaft trifft Wirtschaft

Spin-offs, Start-ups, Kooperationen: Berlin-Brandenburg verfügt über eine einzigartige Forschungsdichte – keine andere Region bietet mit sieben Universitäten, elf Hochschulen, vierzig Privatschulen und einhundert außeruniversitäre Institute diese Wissensdichte und Kooperationen.

Kleinere Unternehmen fit machen für den hart umkämpften Markt. Weniger als fünfzig Mitarbeiter zählen die meisten dieser Unternehmen – sie für den Wettbewerb zu stärken, dafür engagieren sich die Akteure der Hauptstadtregion in einem Netzwerk aus Unternehmern und Wissenschaftlern.

Das Cluster ist insbesondere auf die Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft ausgerichtet. Wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit mit Hochschulen oder ähnliches haben, dann sprechen Sie uns gerne an!

Ziel unseres Clusters: Wissenschaft nutzbar machen

Beispiele für gelungene Kooperationen finden Sie in unseren Cluster Stories

Universitäten und Hochschulen

Außeruniversitäre Forschungsinstitutionen

Janina Löbel

Kontakt

Janina
Löbel
Projektmanagerin
+49 331 73061-228