© AdobeStock
Mann Flaschenkontrolle
20
Sep

Steigerung der Ressourcen- und Prozesseffizienz in der Ernährungswirtschaft

20. September 2022
14:00 – 18:00 Uhr
Florida Eis Manufaktur GmbH | Am Zeppelinpark 53 | 13591 Berlin

Konkrete Anwendungsbeispiele und Veranstaltungspartner der regionalen Ernährungswirtschaft zeigen Möglichkeiten der Automatisierung in der Ernährungswirtschaft auf.

In der gemeinsamen Veranstaltung von Berlin Partner, der Wirtschaftsvereinigung Ernährungsindustrie (WVEB) und dem Clustermanagement Ernährungswirtschaft werden Möglichkeiten der Automatisierung zur Steigerung von Prozess- und Ressourceneffizienz aufgezeigt werden.

Welche Lösungen gibt es, um den eigenen Betrieb zu automatisieren und Prozesse zu optimieren? Welche Fragen muss ich stellen? Und wer kann innovative Antworten geben?

Mit Hilfe konkreter Anwendungsbeispiele und regionaler Partner der Ernährungswirtschaft sollen Handlungsoptionen vorgestellt werden. Tauschen Sie sich aus und vernetzen Sie sich mit innovativen Unternehmen der Hauptstadtregion.

Zu Beginn der Veranstaltung freuen wir uns, eine Betriebsführung durch die Florida Eis Manufaktur GmbH durchführen zu können. 

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 50 Personen begrenzt. Um eine verbindliche Anmeldung bis zum 16. September 2022 wird gebeten. 

 

Agenda

ab 13.30 Uhr  Eintreffen der Teilnehmer

14.00 Uhr       Begrüßung

                      Jens Woelki, Berlin Partner  

                      Dr. Detmar Leitow, Clustermanagement Ernährungswirtschaft Brandenburg

14.15 Uhr       Eröffnung und Besichtigung der Produktion

                       Olaf Höhn, Florida Eis Manufaktur GmbH

15.45 Uhr       Netzwerkpause

16.00 Uhr       Wie erkenne ich Bedarfe und Potenzial?

                       Carsten Heintze, Innovationszentrum Moderne Industrie Brandenburg

16.15 Uhr       Impulse und Anwendungsbeispiele aus der Hauptstadtregion Teil 1 (Energie- und Prozesseffizienz)

  • Zielorientiertes Energiemanagement kann so einfach sein: "sense - check - act" | Georg Riegel, deZem GmbH
  • Erste Interpretation der Daten und Schlussfolgerungen am Beispiel der Florida Eis Manufaktur GmbH | Olaf Höhn, Florida Eis Manufaktur GmbH
  • Visualisierung von Unternehmensdaten und Prozessautomatisierung am Bsp. von Jacobs Douwe Egberts (JDE) |  n.n., Leitart/Power2Apps und n.n., Jacobs Douwe Egberts (JDE)
  • Produktionssteuerung mit proSystem MES FOOD | n.n., Sys-pro (angefragt)

17.00 Uhr       Netzwerkpause

17.20 Uhr       Impulse und Anwendungsbeispiele aus der Hauptstadtregion Teil 2 (Automatisierung)

  • Palettierungsroboter und Collaborative Robotik | Arnardo Schulze, SKDK
  • Anwendungsbeispiel aus der regionalen Praxis | n.n.
  • Förderung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU): Nachhaltige Ernährung und Nachhaltiger Umgang mit Lebensmitteln | Jens Woelki, Berlin Partner

17.45 Uhr  Abschluss und Netzwerken

Corona Hinweis:

In der laufenden Pandemiesituation ist die Fürsorgepflicht der WFBB und Berline Partner gegenüber allen Teilnehmenden an ihren Veranstaltungen sehr hoch. 

Aus diesem Grund ist das Tragen einer FFP2 Maske ausdrücklich erlaubt. Bitte halten Sie Abstände ein und berücksichtigen die Empfehlungen des Robert Koch Instituts zur Hygiene. 

Besuchen Sie die Veranstaltung nicht, wenn Sie sich krank fühlen oder Kontakt zu am Sars-Cov2 Virus erkrankten Personen hatten. Sehr gerne können Sie sich vor der Teilnahme freiwillig in den öffentlichen Testzentren testen, um das Ansteckungsrisiko auf der Veranstaltung so gering wie möglich zu halten. Vielen Dank.